DE
SL EN IT

Gipfel erobern in Begleitung von Bergführern

Hören Sie den Ruf der Bergwelt, haben aber nicht genug Erfahrung, um Mut zu fassen und diesem Ruf zu folgen? Zusammen mit erfahrenen Bergführern bieten wir Ihnen die Möglichkeit eines geführten und sicheren Aufstiegs (und Abstiegs) zu einigen der schönsten Gipfel Sloweniens. Möge dieser Herbst im Zeichen von frischer Bergluft, unberührter Natur, unvergesslichen Aussichten und neuen Freundschaften sein.

 

Storžič

Der mächtige 2000-Meter-Gipfel erhebt sich über Kranj und hebt sich durch seine Spitze hervor im Panorama der anderen Berge in der Umgebung. Es ist ein Teil der Kamnik-Savinja-Alpen und wurde schon von vielen Leuten aus Kranj erklomment, er ist also auch ein Muss für jeden echten Bergsteiger, der diese Stadt besucht. Da man ganze 1400 Höhenmeter zu überwinden hat, um zur Spitze zu gelangen, ist ein wenig mehr körperliche Fitness erforderlich. Ihre Bergführer, das berühmte Ehepaar Štremfelj, sorgen für einen sichereren Weg voller interessanter Erlebnisse.

 

Veliki vrh und Veliko Kladivo

Erobern Sie einen der einfachsten Bergkämme der slowenischen Karawanken. Der Weg führt Sie an der Hütte auf Kofce vorbei, die zur besten Berghütte des Jahres 2019 gekürt wurde und für ihre köstliche Štruklji bekannt ist.

 

Kočna

Kočna ist ein mächtiger Gipfel im Mittelpunkt der Bergkulisse von Kranj. Ihr westlicher Kamm bietet eine lange, aber nicht allzu schwierige Tour mit außergewöhnlichen Aussichten in einer wilden und abgelegenen Umgebung. Auf diesem Abenteuer für Bergsteiger werden Sie von erfahrenen Alpinisten begleitet, den Štremfeljs, die als erstes Ehepaar den Gipfel des Mount Everest eroberten und damit ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurden. Wir garantieren Ihnen, dass sie für eine authentische Erfahrung auch bei der Eroberung dieses Gipfels sorgen können.

 

Javorov vrh

Die mächtigen Alpen winken Ihnen zu und laden Sie ein zur Spitze des Javorov vrh, die ist ideal als erste Besteigung für Leute mit weniger Erfahrung. Mit 1434 Metern über dem Meeresspiegel ist dieser Berg gut zum Aufwärmen, bevor Sie sich dann an höhere Gipfel herantrauen. Erfahrene Bergführer geben Ihnen das nötige Wissen, damit der Aufstieg nach Javorov vrh ein guter Start wird für weitere Gipfel der Kamnik-Savinja-Alpen.

 

Slemenova špica

Slemenova špica könnte sicherlich zu einem der schönsten slowenischen Berge gewählt werden, denn zu jeder Jahreszeit kann man sie problemlos besteigen. Etwas Besonderes ist der Aufstieg im Herbst, denn die goldgelben Bäume zaubern ein echtes Märchen herbei. Erwischen Sie den Sonnenaufgang oder warten Sie auf den Sonnenuntergang, im dem einer der großen Berge – der Jalovec – in wunderschönen Farben erscheint.

 

Tal der sieben Seen von Triglav

Die Kraft der Natur zeigt sich im Tal der sieben Seen, das durch Jahrtausende von riesigen Alpengletschern geformt wurde. Fossile Funde zeugen ebenso von seiner tausendjährigen Geschichte. Heute sind die Besucher fasziniert von der Schönheit hiesiger Natur und den alpinen Tieren, denen sie mit etwas Glück begegnen können. Fragen Sie den Bergführer auch nach der Legende vom Steinbock mit dem goldenen Horn.

 

Triglav

2864 Meter, der höchste Gipfel der Julischen Alpen und ein Symbol Sloweniens im Wappen und auf der Flagge. Es gibt viele Wege, die zur Spitze des Triglav führen und sich in benötigter Zeit und Schwierigkeitsgrad unterscheiden. Das Ehepaar Štremfelj führt Sie auf dem einfachsten Weg vom Krma-Gletschertal und vorbei am Triglavski Dom auf Kredarica. Auf dem Weg bieten sich atemberaubende Ausblicke, und das Gefühl des Sieges am Aljaž-Turm an der Spitze wird Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Kriški podi

Eine Herde wilder Steinböcke zu bobachten, das ist definitiv ein Moment, der sich sicherlich für immer in Erinnerung einprägen wird. Gerade die Begegnung mit ihnen ist das Pünktchen auf dem i auf dieser der Reise, wo man unvergessliche Ausblicke genießen kann, man besteigt die Berge Stenar, Razor und Bavški Gamsovec und übernachtet in einer Berghütte. Sie werden die Kriški podi in Begleitung eines erfahrenen Bergführers erleben, der auch ein ausgezeichneter Fotograf ist. Gerne teilt er Ihnen sein Wissen und seine Tricks mit. Auf diese Weise wird diese Erfahrung, die mit einem fotografischen Objektiv verewigt wurde, noch besonders schön.