Zavod za turizem in kulturo Kranj
Glavni trg 2
Kranj
4000
Slovenija
DE
SL EN IT

Ausflugstipp: Stadtspaziergang durch die Allee entlang der Save

An manchen Tagen kann es passieren, dass man viel zu erledigen hat und nur wenig Zeit für Bewegung und Entspannung an frischer Luft bleibt. Mit ein Bisschen Einfallsreichtum können Sie es sich gönnen, an einem einzigen Tag in der Stadt in Gesellschaft von netten Leuten zu verbringen, dann an der Sava-Insel die notwendigen Einkäufe zu erledigen, anschließend einen kleinen Spaziergang machen und dann den Tag bei gutem Essen ausklingen lassen. Und noch immer bleibt genug Zeit, um zwischendurch die eine oder andere Besorgung zu machen.

 

Die Insel, die von beiden Seiten von der Save umspült wird, bietet etwas Frische. Auf ihr steht auch das Einkaufszentrum Supernova mit seiner ziemlich bunten Auswahl und sogar vor dem Einkaufen kann man einen Spaziergang entlang des Ufers machen, die Füße in den Fluss tauchen, glatte, runde und weiße Steinchen ins Wasser werfen und den Flussmöwen lauschen. Und auch nachdem man seine Einkäufe erledigt hat, bekommt einem etwas Stille und Friedlichkeit bestimmt gut.

 

Gleich unter der Brücke über der Save-Insel beginnt der Fußweg durch den Wald. Seine Baumreihe verläuft von dieser Insel bis zum Sportpark Struževo. Der Kiespfad im Schatten der Bäume wird gut instandgehalten, so wie auch die Bänke, Mülleimer und der Zaun, der die Spaziergänger davor schützt, in die Save zu fallen, die friedlich vorbeifließt, so grün und plätschernd, angenehm kühl in der Sommerhitze und eine Augenweide.

 



Der Weg ist 1,5 Kilometer lang. In eine Richtung spaziert man mit entspanntem Tempo etwa 30 Minuten. Wenn Sie in Struževo ankommen, suchen Sie dort den Kieselstrand am Fluss, an dem Sie sich noch einmal die Füße abkühlen können.

 

 

Struževo ist natürlich auch ein interessanter Ort, dessen Geschichte mehrere Jahrhunderte umspannt. Auf dem Rückweg könnte Sie dann schon der Hunger packen, aber keine Sorge. Wenn Sie wieder auf der Save-Insel ankommen, erwartet Sie dort das Café Bazen und Projekt Burger. Hier bekommt man garantiert die besten Burger in Kranj und zum Nachtisch gibt es leckere Süßigkeiten und Gebäck im Café.

 


 

Der Stadtspaziergang dauert nur einen Vormittag oder Nachmittag. So spart man sich die Zeit, die man sonst zu Hause beim Kochen verbringen würde. Anstatt dessen kann man noch etwas Zeit mit seinen Bekannten verbringen und einige Besorgungen machen. Außerdem bleibt noch immer genug Zeit, um davor oder danach noch Einiges dringende zu erledigen.