DE
SL EN IT

Die besten Kletterer der Welt beim Weltcup in Kranj bewundern - oder von Kranj aus selber kletternd die Alpen erobern !

Blog von Peter Kamien (Mein Slowenien) | 21. September 2018


Seit die 19jährige Slowenin Janja Garnbret bei der Sportkletter-Weltmeisterschaft in Innsbruck vergangene Woche mit einem Strauß von Medaillen nach hause zurückkam, sind die Augen Sloweniens auf den Spotkletter-Weltcup im oberkrainischen Kranj vom 28.9. bis 30.9. gerichtet. Die Weltelite der Sportkletterer trifft sich an diesem Wochenende in Slowenien.

 

 

 

Wen es interessiert, hier geht’s zum Programm. Kranj ist bereit und man könnte das durchaus mit einem Traumwochenende in einer der schönsten Regionen Sloweniens, in der Oberkrain, verbinden. Der Herbst ist dafür eine gute Zeit. Nicht mehr so überlaufen, ideale Temperaturen für alle Out door Sportarten und die Jahreszeit für Feinschmecker schlechthin.

 

Wen der Weltcup in Kranj zu eigenen Kletteraktivitäten inspirieren sollte, der ist hier bestens aufgehoben: Kranj bezeichnet sich mit Recht als das Tor zu den slowenischen Alpen. Hotellerie und Gastronomie bieten beste Voraussetzungen für einen Aktiv-Urlaub hier und die Tourismus-Information Kranj hat speziell für Bergsteiger und Kletterer ein Bündel von interessanten Angeboten zusammengestellt, die Sie hier auch direkt buchen können. Hier geht es zur Buchung. Oder so: info@visitkranj.com Oder einfach anrufen: 00 386 4 2380 450

 

Im Angebot sind für Einsteiger der Javorov.

 

 

Der Storžič, der Hausberg von Kranj.

 

 

Der Kočna über den Westkamm

 

 

Der Triglav, Sloweniens höchster Berg.

 

 

Oder für Anspruchsvolle: Die Triglav Nordwand.

 

 

Organisiert wird das alles komplett vom Ehepaar Marija und Andrej Stremfelj, die zu den besten Bergführern der Welt zählen.

 

 

Sie waren das einzige Ehepaar der Welt das bisher den Mount Everest gemeinsam bestieg. Und die beiden sind dann auch bei den von der Tourismus-Organisation Kranj angebotenen Touren selbst mit dabei. Sie sind in besten Händen!

 

Also, den Weltcup der Sportkletterer in Kranj erleben oder lieber selbst klettern oder beides kombinieren. Sie haben die Wahl.