DE
SL EN IT

Ausflüge in Kranj

Nützliche Links:

Zurück |


Kokra-Schlucht

Die Altstadt von Kranj erhebt sich über der Schlucht des Flusses Kokra, mit 30 Metern die zweithöchste Schlucht in einer europäischen Stadt. Dieses einzigartige Naturdenkmal ist ein vielfältiges Mosaik aus Wasser- und Uferbiotopen. Ein Spaziergang durch die grüne Oase mitten in der Stadt ist zu jeder Jahreszeit eine hervorragende Gelegenheit, sich in der Natur zu erholen und zu entspannen.

 

Kanjon reke Kokre

 

Die Hügel von St. Jost und Šmarjetna gora

Es gibt wohl keinen Radfahrer in Kranj, der noch nicht auf den Jošt und die Šmarjetna gora geradelt ist. Sie sind die Lieblingsberge der Einheimischen und eine großartige Gelegenheit zur Erholung, für einen kurzen Ausflug in die Natur, zum Genießen der schönen Aussicht und des köstlichen Essens. Auf dem einen Hügel erwartet Sie das Restaurant Dom na Joštu mit frisch zubereiteten Gerichten und Getränken, und auf Šmarjetna gibt es sogar ein Hotel mit allem Komfort, den man so braucht.

 

 

Sv. Jošt nad Kranjem

 

Šmarjetna gora

 

Jamnik

Der Hügel Jamnik mit der Kirche der Heiligen Primus und Felician auf seinem Gipfel gilt als einer der schönsten Aussichtspunkte Sloweniens und ist auch ein beliebtes Ziel für Radfahrer und Wanderer. Auf dem Weg dorthin durch Zgornja Besnica können Sie auch einen kurzen Spaziergang durch den Wald machen, um einen der größten gleitenden Wasserfälle Sloweniens zu besuchen – den Šum Wasserfall.

 

Jamnik

 

Bobovška jezera

Die drei Seen von Bobovek (Krokodilnica, Čukova jama und Ledvička) wurden einst zur Gewinnung von Ton ausgegraben, und so wurde hier 1953 das Skelett eines Mammuts gefunden. Aufgrund ihrer paläontologischen, ornithologischen und anderen Besonderheiten sind die Seen heute als Naturerbe geschützt.

 

Bobovek

 

Posestvo Brdo 

Diese Burg ist ein Ort für Staatsbesuche und nur 5 Autominuten vom Zentrum Kranjs entfernt, 15 Minuten mit dem Fahrrad. Der Park eine perfekte Auszeit von der Hektik der Stadt. Mit seinen Wäldern, Baumalleen entlang der Wege, Teichen und Wiesen ist das Anwesen eine Schatztruhe der Krainer Adelsgeschichte.

 

Posestvo Brdo