DE
SL EN IT

Es geht weiter im unterirdischen Kranj: Im November gibt es wieder Sloweniens einzige unterirdische Weinstraße.

 Blog von Peter Kamien (Mein Slowenien) | 8.november 2019


Unter der Altstadt des oberkrainischen Kranj gibt es ein einzigartiges und besuchenswertes Tunnelsystem. Für den Krieg gebaut, aber nie für den Krieg genützt sondern genau für das Gegenteil: für Spaß, Unterhaltung, Genießen, Feiern... ist das nicht eine große Freude so etwas von einem Bauwerk sagen zu können? Ich denke schon und bin happy darüber.

 

 

In der letzten Zeit war mächtig was los in den Tunnels. Kranj ist die Hauptstadt der berühmten Krainer Wurst und hat ihr ein kulinarisches Denkmal gesetzt. Das erste Festival der Krainer Wurst fand Anfang Oktober in den Tunnels statt, gefolgt von den unglaublich populären Halloween Partys für Kinder und dann für Erwachsene Ende Oktober.

 

 

Und es geht flott weiter.

 

 

Sloweniens einzige unterirdische Weinstraße öffnet nächste Woche zum 12. Mal ihre Tore in den Tunnels.

 

 

Das ist sicher einer der ungewöhnlichsten Orte für eine Weinpräsentation. In dem fast zwei Kilometer langen Tunnelsystem präsentierten bisher mehr als 130 Paradewinzer Sloweniens ihre besten Weine.

 

 

Und weil man zu einem guten Glas Wein auch gerne mal etwas nascht, gib es dort auch ein reiches Angebot an slowenischen Spzialitäten, Käse, Brot, Fleisch- und Wurstwaren zum Verkosten und auch zum Einkaufen.

 

Für die gute Laune beim Verkosten sorgt ein buntes Live-Musikprogramm.

 

 

Am 15. Und 16. November und vom 22. bis 24. November ist die Weinstraße offen. Wegen der großen Beliebtheit hat man den Event auf zwei Wochenenden erweitert. Für „Süße“ empfehle ich den letzten Sonntag, den 24. November. Das ist der Tag für die Süßweine und Spätlesen aber auch für Desserts und andere Süßigkeiten.

 

 

Man kauft einfach an den Tunneleingängen ein Ticket, bekommt dafür ein Probierglas und macht sich auf den überirdisch unterirdischen Spaziergang und probiert nach Herzenslust, so viel man möchte.

 

 

Tickets kann man auch online ab sofort kaufen, was sich empfiehlt, denn die Nachfrage ist groß. Eine genaue Besuchszeit sollte man sich auch überlegen, denn die Tunnel lassen immer nur eine bestimmte Besucherzahl zur gleichen Zeit zu. Die Termine bis 16.00 Uhr kosten 14,- Euro, bis 17.30 Uhr dann 16,- Euro und ab 17.30 Uhr 18.- Euro.

 

Ticketvorverkauf: Hier.