DE
SL EN IT

Hoher Besuch in Kranj: Aus Unter-Triglav, Eishöhle 1.

Blog von Peter Kamien (Mein Slowenien) | 27. Dezember 2017


Da wohnt er nämlich: Väterchen Frost, verheiratet mit Lady Winter. Die slowenischen
Kinder schreiben Ihre Wünsche an seine Adresse und dann macht sich Väterchen Frost auf den Weg, um diese Wünsche zu erfüllen.

 

 

Auch nach Kranj! Dort wird sich der hohe Besuch am 30. Dezember am Hauptplatz in der romantischen Altstadt einfinden. Nicht versäumen und dem Väterchen Frost einen gewaltigen Empfang bereiten.

 

 

Die slowenischen Kinder haben es gut. Drei geheimnisvolle Männer gibt es, die ihnen in der Weihnachtszeit Geschenke bringen:

 

 

Der erste ist der Heilige Nikolaus, der am 6. Dezember kommt und seine Geschenke bringt. Der hat sein Hauptquartier in Kranj aufgeschlagen und kommt schwer ins Schwitzen und muss seine Arbeitskleidung immer wieder zum Trocknen aufhängen.

 

Am 24. Dezember kommt dann der Božiček, der Weihnachtsmann, der seine Geschenke unter den Weihnachtsbaum legt.

 

Aber der wichtigste kommt Ende Dezember Dedek Mraz – zu deutsch Väterchen Frost. Der ist aus dem fernen Russland über den Balkan hier eingewandert und am 30. Dezember wird hier in Kranj ihm zu Ehren ein großes Fest für Kinder gefeiert. Da ist ordentlich was los und an diesem Tag ist das festlich geschmückte Kranj wirklich einen Besuch wert.

 

 

Nicht versäumen!