DE
SL EN IT

Kranj’s Highlight im September dürfen Sie ruhig wörtlich nehmen.

Blog von Peter Kamien (Mein Slowenien) | 5. August 2017


 

Kranj wartet im September mit einer neuen Überraschung auf, auf die ich mich schon sehr freue. Einige September-Abende in der sympathischen Altstadt sind bereits fixiert. Vom 5. bis 23. September können Sie Kranj – wörtlich – in völlig neuem Licht erleben: 

 

Das „Festival Svetlobna gverila“ – taucht die Altstadt von Kranj und seine Sehenswürdigkeiten in einen überraschenden Lichtzauber.

 

Die Gärten, Galerien und Straßenecken der Altstadt, das Layer-Haus, der Škrlovec-Turm, die Burg Khislstein und die Umgebung der Tomšičeva-Straße werden durch unglaubliche Lichtinstallationen in eine neue, überraschende Welt verzaubert. Überraschung ist die Verbindung zum Titel des Festivals: Svetloba ist das Licht und gverila bedeutet Guerrilla – die Taktik des Überraschens!

 

 

Eine Anregung zum Nachdenken über die Rolle von Kunst und Künstlern im öffentlichen Raum, so dass sich der Künstler die Stadt wieder aneignet, sie spielerisch vermischt, transformiert, um sie so den Bewohnern zu präsentieren. Die Stadt wird zu einem lebendigen Organismus, eine der wesentlichen Voraussetzungen für Leben.

 

Begleitet wird dieses Ereignis von drei erlebenswerten Workshops – Eintritt frei – mit interessanten Themen:

 

ALLES JAZZ – Vintage Bilder werden auf die Häuser herum knallen. Collage und Malerei werden von Live-Mitarbeitern mit Overhead-Projektoren live in der Veranstaltung eingesetzt. Workshop: Montag, 4. 9. 19.00-21.00 und Dienstag, 5. 9., 20.00 -22.00
FANTASTISCHER BIOTOP – Die Teilnehmer produzieren kleine Tiere mit recyceltem Kunststoff und Leuchten. Die Arbeiten werden im Garten des Layerhauses und der Burg Khislstein präsentiert. Workshop: Samstag, 2. September, 10.00-14.00 Uhr
WORKSHOP DER LICHTZEICHNUNG – Eine kreative Kuppel, in der Sie mit Hilfe von Kamera-, Licht- und Lichtobjekten eine neue, mehrschichtige Umgebung gestalten.
Dienstag, 5. 9., Freitag, 8. 9. und Freitag, 15. 9., 20.00 – 22.00 Uhr

Informationen und Teilnahme: rezervacije@layer.si

 

Die Künstler dieser Installationen gehören zur Gruppe Re:Action5, die solche Installationen schon an vielen Orten in Slowenien und im Ausland durchgeführt hat. Von Kranj gibt es leider noch keine Bilder, aber von Ljubljana kann ich Sie mit einigen beeindruckenden Bildern auf dieses Ereignis vorbereiten.

 

 

 

 

 

Ich werde sofort nach der Eröffnung in Kranj mit einem bunten Bilderbogen über dieses Ereignis berichten. Mehr Informationen über das Festival und die Workshops gibt es hier.

 

Nicht versäumen. Der September ist einige Kranj-Abende wert. Der Eintritt ist natürlich frei.