DE
SL EN IT

Leichtfüßig kommt man gut herum – 5 Tipps zum Wandern und Spazieren

Von angenehmen Wanderwegen bis zu hohen Gipfeln bietet Kranj mit seiner Umgebung viele Wanderabenteuer in verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Schauen Sie sich diese 5 Vorschläge für mehr und weniger bekannte Ausflüge an, die wir für Sie vorbereitet haben. Diejenigen unter euch, die die Bergwelt lieber in Begleitung erfahrener Bergführer erkunden möchten, schauen sich bitte die von uns angebotenen geführten Bergtouren an.

 

Mammut-Weg

Wussten Sie, dass 1953 das Skelett eines eiszeitlichen Mammuts in den Bobovek-Seen gefunden wurde? Das Weibchen war ungefähr 40 Jahre alt, lebte vor ungefähr 180.000 Jahren und versank in einem damals sumpfigen See. Von ihr kommt der Name des Weges, da man hier tatsächlich dort entlang geht, wo die Mammuts vor Tausenden und Abertausenden von Jahren gegangen sind. Der Weg führt an schönen Tümpeln von Bobovek vorbei, dann um die berühmte Burg Brdo und durch die Naturschönheiten von Udin Boršt. Dabei begleiten einen immer wieder die Aussichten auf die wunderschöne Bergkulisse.

 

Udin Boršt

Der Wald von Udin Boršt ist ein einzigartiges Gebiet aufgrund seiner natürlichen, ländlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten und seiner Lage im Herzen von Gorenjska. Er hat unzählige Wander- und Spazierwege und wird auch zum Radfahren und Joggen genutzt. Markierte thematische Wanderwege führen Sie zu den Sehenswürdigkeiten des natürlichen und kulturellen Erbes. Im westlichen und südlichen Teil sind dies Durch das Land des Konglomeratkarstes, der Rurale und naturwissenschaftliche Lehrpfad zur krummen Tanne und der Wasser-Lehrpfad von Strahinj. Im nördlichen Teil gibt es den Pfad der drei Glocken und den Lehrpfad durch das Feuchtgebiet Blato.

 

St. Lorenz und der Weg am Fuße des Storžič

Der Weg unterhalb des Berges Storžič wird Sie beeindrucken mit seinen kleinen Sehenswürdigkeiten, kulturellen und historischen Schätzen und vor allem mit atemberaubenden Ausblicken. Unter anderem führt es zum Hügel von St. Lorenz, wo man die wunderbare Aussicht genießen kann. Man sieht hinter sich die hohen Berge und vor sich das Tal von Šmarjetna gora über die Ebene von Kranj und das Ljubljana-Becken bis nach Krvavec. Direkt unterhalb von Lovrenc befindet sich eine Berghütte, die gutes Essen, Getränke und warmen Schutz bietet und vor allem für ihre duftenden, weichen Teigkrapfen bekannt ist.

 

Mala und Velika Poljana

Ein Ausflug nach Mala und Velika Poljana ist auch für Familien geeignet, da der Weg angenehm und langsam ansteigt. Oben reicht der Blick über die Region Gorenjska bis zu den Hügeln von Škofja Loka und Cerkno. Man muss nicht einmal Erfrischungen mit sich tragen oder Plätze zum ausruhen suchen, da oben zwei Hütten auf Sie warten.

 

Storžič

Der malerische, über 2000 Meter hohe Gipfel ist ein Wahrzeichen der Berglandschaft von Kranj. Er ist eher was für erfahrene Bergwanderer, die fit sind. Oben streift dann ihr Blick über die Hügel und Täler nah und fern. Die Spitze hat ein berühmtes Kreuz und eine Aussichtsplattform.