DE
SL EN IT

Radtour unter dem Storžič Nr. 10

Die Radverbindungen unter dem Berg Storžič sind ein gemeinsames Projekt der Gemeinden Kranj, Naklo, Tržič, Preddvor und Šenčur, bei dem im Jahr 2014 die ersten vier Radwege unter dem Storžič gekennzeichnet wurden. Der Ausgangspunkt für alle Routen, die 20 bis 30 Kilometer lang sind, ist das Freibad in Kranj, aber man kann sich ihnen überall anschließen. Sie sind für das Mountainbike, das Trekkingrad oder für das Straßenrad geeignet.

 

Die Tour ist gut für Freizeitsportler und bietet eine wunderbare Aussicht auf die Seiner Alpen. Es ist ein dynamischer Weg durch Dörfer, Wiesen, Felder, Wälder mit vielen Sehenswürdigkeiten. Die Verbindungen sind gut gekennzeichnet.

 

Die Route beginnt auf der Partizanska Straße in Kranj, direkt beim Eingang in das Stane-Mlakar-Stadion. Man fährt durch das Dorf Rupa und in Richtung Kokrica. Hier überquert man die Straße und fährt zum Kreisverkehr. In seiner Mitte steht eine ganz besondere Skulptur aus Metal, der Mammut von Jože Volarič als Erinnerung daran, dass ein Skelet aus der Eiszeit hier in der Nähe gefunden wurde. Wählen Sie die Straße nach Golnik und in Goriče erwartet ein herrlicher Blick auf die Berge und wenn man die Wiesen gut beobachtet, sieht man den einen oder anderen Reiher oder Storch. Durch Goriče fährt man nach Trstenik und weiter nach Bašelj. Davor geht die Straße steil bergauf, aber das schafft man ganz leicht, denn die ganze Zeit schaut man dabei die kleine Kirche auf einem Hügel an, St. Lorenz genannt. Am Ende von Bašelj biegen Sie scharf links ab, in Richtung Mače.

Eine Karte der Route (.gpx-Format) gibt es HIER zum Herunterladen.

Wenn Sie nicht nur begeisterte Radfahrer sind, sondern auch gerne in den Bergen wandern, ist hier ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Wanderungen nach Kališče, Bašeljski vrh oder Mali Grintovec. Aus Mače kommt man zum See von Preddvor, wo man bei einem kühlen Getränk entspannen kann. Der Weg führt dann von Preddvor nach Breg, den Hang hinab und gleich nach der Brücke nach rechts auf eine Schotterstraße, die entlang des Flusses Kokra verläuft.

 

Hier ist ein Lehrpfad, auf dem man sich auf Informationstafeln über das Biotop von Kokra informiert. Unterwegs verweilen Sie in Rapa bei der geologischen Pyramide, wo die Vielfalt der Felsen, die in der Nähe von Kokra zu finden sind, gezeigt wird. Am Ende des Lehrpfads fahren Sie rechts über die Brücke, durch das Dorf Suha und in Richtung von Predoslje. Eine mächtige, alte Linde wird bestätigen, dass Sie auf dem richtigen Weg bist. Im Predoslje überqueren Sie die Hauptstraße und radeln dann entlang der Kokra-Schlucht. Nur noch ein paar Mal bergauf und bergab und schon sind Sie wieder am Ausgangspunkt, in der Partizanska Straße, direkt neben dem Eingang zum Stadion von Kranj. 


 

Schwierigkeitsgrad3/5

Länge28,7 km

Bergauf283 m

Bergab307 m

Untergrund: Asphalt, Schotterstraßen

AusgangspunktStane-Mlakar-Stadion

 

Karte des Weges: .gpx-Format (zum Herunterladen>> HIER)

Faltblatt mit Infos zum Weg (zum Herunterladen >> HIER)