DE
SL EN IT

Radtour unter dem Storžič Nr. 10a

Die Radverbindungen unter dem Berg Storžič sind ein gemeinsames Projekt der Gemeinden Kranj, Naklo, Tržič, Preddvor und Šenčur, bei dem im Jahr 2014 die ersten vier Radwege unter dem Storžič gekennzeichnet wurden. Der Ausgangspunkt für alle Routen, die 20 bis 30 Kilometer lang sind, ist das Freibad in Kranj, aber man kann sich ihnen überall anschließen. Sie sind für das Mountainbike, das Trekkingrad oder für das Straßenrad geeignet.

 

Die Route 10a ist die kürzere Variante der Route Nr. 10.

 

Nachdem man von Trstenik bergab gefahren ist, biegt man rechts nach Čadovlje ab. Falls Sie Hunger haben oder durstig sind, oder auch nur so, können Sie beim FerienbauernhofMarkuta vorbeischauen.  Mit Freude serviert man Ihnen Apfelsaft und frisch gebackene Brötchen und aus ihren eigenen Früchten gemachte Marmelade. Weiter geht es durch das Dorf Hraše und an Tatinec vorbei bis Bobovek. Hier wurde beim Graben nach Tonerde das Skelett eines Mammuts gefunden und dann entstanden die Teiche, die auch wegen der Sumpfpflanzen und Tiere interessant sind, die hier ihren Lebensraum fanden. Die nächste Station ist das Anwesen Brdo.

 

Eine Karte der Route (.gpx-Format) gibt es HIER zum Herunterladen.

 

Wenn Sie genug Zeit zur Verfügung haben, sind der Park Brdo mit seinem Reichtum an Flora und Fauna und die Burg mit ihrer langen Geschichte sehr sehenswert. Zurück nach Kranj geht es durch die Dörfer Ilovka und Rupa. Dann kann man sich noch diesen Teil der Kokra-Schlucht ansehen und schon ist man wieder am Ausgangspunkt, an der Partizanska Straße beim Eingang ins Stadion.


 

Schwierigkeitsgrad: 3/5

Länge: 21,2 km

Bergauf: 185 m

Bergab: 472 m

Untergrund: Asphalt, Schotterstraßen

AusgangspunktStane-Mlakar-Stadion

 

Karte des Weges: .gpx-Format (zum Herunterladen >> HIER)

Faltblatt mit Infos über den Weg (zum Herunterladen >> HIER)