DE
SL EN IT

Radweg nach Preddvor entlang des Flusses Kokra und am Anwesen Brdo vorbei

Dieser angenehme und dynamische Fahrradweg führt durch verkehrsarme Feldwege und am Lehrpfad des Flusses Kokra bis zum Anwesen der Burg Brdo oder sogar bis nach Preddvor. Er ist für Trekking- und Mountainbikes geeignet.

 

Wenn man im Zentrum der Stadt startet, fährt man am Prešeren-Hain vorbei auf der Partizanska Straße. An der Ampel geht es geradeaus zum Stadion und Sportzentrum, wo der Radweg 10 gekennzeichnet ist. Er führt hinunter zum Fluss und über die Brücke, dann links einem Feldweg entlang bis zu einem kleinen Hang, der so steil ist, dass man ihn zu Fuß gehen muss.

Karte der Route (.gpx-Format)gibt es HIER zum Herunterladen.

Über das Feld fährt man weiter zum Wald, wo wieder ein kürzerer Hang ist, durch den Wald, unter der Autobahnbrücke zum Dorf Predoslje, wo man auf der linken Seite wieder eine Kennzeichnung des Radweges 10 sieht. Man fährt also über die Hauptstraße und in Richtung des Dorfes Suha. Der Weg führt am Fluss entlang und dort ist auch ein Lehrpfad bis zum DorfBreg ob Kokri. Von hier aus kann man noch bis Preddvor fahren (5 Minuten), wo man beim kleinen SeeČrnjava schön ausruhen kann. Oder man wählt in Breg ob Kokri den Weg rund um den Park und die Burg Brdo und dann auf dem Feldweg zurück nach Kranj.

 

Wenn Sie die Hauptstraße erreichen, fahren Sie auf dem Bürgersteig rechts, überqueren die Straße und nehmen die Asphaltstraße über die Felder in Richtung Ilovka, runter zur Brücke und dann wieder unter der Autobahnbrücke nach Rupa. Dort biegen Sie links ab und vorbei am Stadion und dem Wasserturm kommen Sie wieder zurück ins Zentrum von Kranj.


 

Dauer: 1 Stunde bis 1,5 Stunden

Länge: 18 km

Höhenunterschied: 177 m

Untergrund: Kieswege, Asphaltstraßen

Ausgangpunkt: Zentrum von Kranj – Parkplatz Stara Sava

Karte der Route: .gpx-Format (downloaden >> HIER)