DE
SL EN IT

Špičasti hrib

Auf diesem Wanderweg trifft man nicht auf zu viele Leute und er ist besonders im Sommer angenehm, der er verläuft die meiste Zeit durch den Wald. Vom Ausgangspunkt geht man die Schotterstraße entlang in der Richtung des Spitzen Hügels (Špičasti hrib).

 

Auf der linken Straßenseite sieht man eine kleine dekorierte Hütte und dort ist auch der Wegweiser nach rechts, zum Hügel. Zuerst steigt der Weg steil an, dann wird er etwas ebener und steigt nur noch mäßig. Man überquert die Waldstraße und geht weiter den markierten Pfad entlang. Der Weg führt weiter durch den Wald, an einem nicht zu steilen Kamm.

 

Dann überquert man einen Hang und es folgt noch ein steiler Aufstieg. Man geht über einen Feldweg zum bewaldeten Kamm. Der Waldweg führt zu einer Abzweigung, die gut gekennzeichnet ist und dort folgt man der Richtung zum Špičasti hrib. Auf der Spitze erwartet uns eine Sitzbank und eine Schachtel mit Stempel.


 

Schwierigkeitsgrad: 3/5

Dauer: 1 Stunde und 30 Minuten

Höhenunterschied: 427 m

Ausgangspunkt: Spodnja Besnica (Fischzuchtbetrieb – ribogojnica)

Zielpunkt: Špičasti hrib (837 m)