DE
SL EN IT

Unter den 100 besten Restaurants Sloweniens sind immerhin drei aus Kranj!

Blog von Peter Kamien (Mein Slowenien) | 13. Oktober 2018


Und das will schon was heißen. Gestern begann die Woche der Restaurants in Slowenien. In ganz Slowenien werden in dieser Woche Haubenmenüs zu einem einheitlichen Preis von 18,- Euro angeboten. Ziel ist  es, einer breiteren Schicht die Schwellenangst vor Feinschmeckerrestaurants zu nehmen und sie mit Haubenküche vertraut zu machen. Diese Gelegenheit muss man natürlich ausnützen und das hab ich gestern gleich mal in Kranj begonnen. Drei Häuser aus Kranj sind dabei: Gostilna Krištof, Pri'Matičku und das Brioni.

 

Das Krištof ist eine Institution für sich. Was die beiden Brüder Krištof und Tomaž Bolka dort auf den Tisch zaubern, hat einfach Weltklasse. Und wenn man Wildgerichte mag, ist man im Pri’Matičku am besten aufgehoben. Matiaž Erzar ist bei Wildgerichten fast unschlagbar.

 

Über diese beiden habe ich bereits berichtet: Hier die Links: Zur Gostilna Krištof gehts hier. Zum Pri'Matičku hier.

 

 

Der Startschuss fiel deswegen im Brioni.

Es ist für mich eine neue Erfahrung in Kranjs Gourmet-Welt und ich war echt angenehm überrascht. Das Menü für 18,- war ein Augen- und Gaumenschmauß, den ich so schnell nicht vergessen werde.

 

 

Aber das begann schon mit der freundlichen Begrüßung durch das Besitzer-Ehepaar Barbara und Tomaž Polenec.

 

Tomaž ist auch gleichzeitig der Chef und das waren seine köstlichen Kreationen:

 

Maronicreme mit Rum, serviert auf einem heißen Stein

Maronicreme mit Rum, serviert auf einem heißen Stein

 

 

Kalbspatee mit Haselnüssen

Kalbspatee mit Haselnüssen

 

 

Offene Raviol mit zerhacktem Schweinefleisch, Orangencreme und Soße von Balsamico-Essig

Offene Raviol mit zerhacktem Schweinefleisch, Orangencreme und Soße von Balsamico-Essig

 

 

Sorbet von roter Karotte und Grapefruit

Sorbet von roter Karotte und Grapefruit

 

 

Rinderwange in Weinsauce auf Gemüsesahne, Apfelmayonnaise und Herbstgemüse

Rinderwange in Weinsauce auf Gemüsesahne, Apfelmayonnaise und Herbstgemüse

 

 

Bananen Schnittlauch mit Cayennepfeffer, heiß gesalzenem Karamell, Sahne und Eiscreme

Banane mit Schnittlauch, Cayennepfeffer, heißem, gesalzenem Karamell, Sahne und Eiscreme

 

 

Das Brioni steht seit gestern abend weit oben auf meiner Besuchsliste. Wer sich die Bilder angeschaut hat, wird das verstehen.