DE
SL EN IT

Von Kranj aus Slowenien erleben!

Blog von Peter Kamien (Mein Slowenien) | 5. September 2018


Kranj ist wirklich ein guter Ausgangspunkt für einen Slowenien-Urlaub. Eine halbe Stunde vom Karawanken-Tunnel oder vom Loibl-Pass, Autobahnanbindung, 10 Minuten vom Flughafen Ljubljana-Brnik – inmitten der Oberkrain, eingerahmt von den Karawanken, den Julischen Alpen und den Steiner Alpen. Bestens geeignet für einen aktiven Urlaub im schönsten Teil Sloweniens, der Gorenjska und dem Triglav Nationalpark.

 

 

 

Aber es ist auch nur ein Katzensprung zu all den anderen malerischen Plätzen dieses Landes, wie Ljubljana, Škofja Loka,Radovljica und Kamnik, zu den Seen von Bled und Bohinj, in der Berglandschaft Berge von Jezersko oder im sportlich aktiven Kranjska Gora.

 

Hier ein paar Vorchläge:

 

Ljubljana

 

 

Die Hauptstadt Sloweniens ist nur 30 Minuten Fahrt entfernt. Nehmen Sie den Zug oder den Bus in die grüne Hauptstadt Europas, diesen Titel hat sie 2016 mit Recht erhalten. 

 

 

Slowenien ohne Ljubljana–Besuch geht gar nicht. Und Ljubljana hat echt viel zu bieten. Sie würden viel versäumen.

 

Der Bled See

 

 

Der idyllische See mit der einzigen slowenischen Insel ist eine Perle im Herzen der Julischen Alpen. Im Sommer lädt er dazu ein, rund um ihn herum zu spazieren, mit der Kutsche zu fahren oder mit dem traditionellen Boot, der Pletna zur kleinen Insel zu rudern, die Glocke zu läuten und sich was zu wünschen. Von der Burg öffnet sich ein Blick über den See von ganz oben auf dem Felsen. Alle Schönheiten dieses Ortes genießt man am besten von einem der Cafés am Ufer, 

 

 

mein Lieblingsplatz ist die Terrasse des Cafe Prešeren. Dort muss man unbedingt die typische Cremeschnitte probieren. Dieses Kleinod ist gerade mal 20 Minuten von Kranj entfernt.

 

Bohinj See 

 

 

Der größte See in Sloweniens, ist eingerahmt von den Julischen Alpen, er wurde sogar von Lonely Planet als europäisches Spitzenreiseziel bezeichnet. 

 

 

Im Sommer kann man eine kurze Wanderung zum Savica-Wasserfall unternehmen oder rund um den See spazieren, zum wunderschönen Tal der 7 Triglav-Seen wandern, im See schwimmen, fischen oder mit dem Kajak fahren. Diese Schönheiten in unberührter wilder Natur erreicht man auch in einer dreiviertel Stunde mit dem Bus oder Zug von Kranj aus. 

 

Kranjska Gora

 

 

Eines der Sportzentren Sloweniens in  bezaubernder Umgebung ermöglicht Besuchern jeden Alters rekordverdächtige und unvergessliche Erlebnisse zu jeder Jahreszeit. Bei den Schanzen von Planica kann man sich die Flüge von Skispringern anschauen, nordischen Ski-Langlauf ausprobieren oder mit der Zipline Adrenalin tanken. Die Skipisten werden im Sommer zu Rad- und Wanderwegen und der See Jasna bietet angenehme Erholung und Entspannung.

 

Jezersko

 

 

Für mich das schönste Tal in den Bergen Sloweniens. Ein Besuch in Jezersko wird jeden Naturfreund faszinieren. Erleben Sie diese faszinierende Natur beim Bergsteigen, Bergwandern, Radfahren, ein paar Tagen auf einem Bauernhof und genießen Sie die einheimischen  kulinarischen Leckerbissen.

 

 

Von Kranj aus erreicht man diese Stadt am besten mit dem Zug, Bus, Auto oder Fahrrad. Familien mit Kindern radeln dorthin ohne Mühe etwas weniger als eine Stunde über die weiten Felder, vorbei an Weiden und Bauernhöfen. Burgen und Schlösser, bedeutende Kirchen und Denkmäler schmücken den alten Bischhofssitz.

 

An Zielen, die von Kranj aus bequem zu erreichen sind, wird es nie fehlen!